21. September 2016

Die JuniKate Engel sind los...


Eigentlich wollte ich eben nur kurz die Engelchen mit dem Handy knipsen und auf Instagram posten. Aber dann fand ich das Motiv so entzückend, dass ich doch die große Kamera rausgeholt habe. 
Tatatataaa.... die JuniKate Engel sind da :) 
Früher gab es in meinem Lädchen ja schon mal die Hosentaschen-Engel, die damals auch sehr gut angekommen sind. Irgendwie passte dann der Schnitt nicht mehr so richtig ins Konzept und so sind sie aus meinem Repertoire verschwunden. Aber ich finde ein richtiger Engel gehört in die Auslage jeder anständigen Puppenmacherin und so habe ich mich daran gemacht und eine Engel nach Junikate Art genäht...


Genau genommen sind es Vintage-Engel, denn der Stoff für die Kleidchen ist echt alt und wertvoll. Ich habe vor einiger Zeit ganz viel alte Bett- und Tischwäsche geschenkt bekommen. Und für diese Engelchen habe ich ein besticktes Kopftuch zerschnitten. Vorher habe ich es natürlich noch mal richtig heiß gewaschen :)
Die Engel tragen ihre Flügelchen nicht am Körper sondern am Kleid, damit sie je nach Bedarf auch einfache Puppenkinder sein können.


Vier himmlische Püppchen sind nun fertig. 2 fehlen noch, werden aber vielleicht schon morgen dazu stoßen. Ich habe mir schon die ganze Zeit Gedanken gemacht, wie ich die Engelchen nennen soll. HimmelsKinder, HimmelsVolk, Himmlische Kinder.... oder einfach nur Junikate-Engel. Was meinst du?



Ich weiß noch nicht genau, wann die kleinen Puppen in das Lädchen wandern... vielleicht am Wochenende oder später. Ich lasse es dich auf jeden Fall wissen.

Adieu,
deine Sandra

PS: Morgen gibt es zwei Heidi Puppen zum Mitnehmen in Puppen-Shop. Schaut doch gegen Mittag mal dort vorbei :)

17. September 2016

Plötzlich Herbst... ein kleiner Ausblick



Haben wir nicht zuletzt gedacht, der Sommer würde ewig bleiben? Tage voller Sonnenschein und Hitze sind nun Geschichte. Der Herbst ist plötzlich, über Nacht gekommen und hat graue Tage und Regen im Gepäck. 
Sogar das letzte Bundesland hat keine Ferien mehr und die Menschen dort draußen tauschen den Liegestuhl unterm Apfelbaum gegen die gemütliche Couch. Es wird wieder mehr Zeit im Internet verbracht und vielleicht verirrt sich der eine oder andere sogar auf meine Seiten... (ganz im Ernst, im Winter und an Regentagen verdreifachen sich die Besucherzahlen in meinem Shops und Seiten ) 
Für mich beginnt nun die arbeitsreichste Zeit im Jahr. Ich habe nur noch wenige freie Termine im Oktober und die Monate November und Dezember werden schneller ausgebucht sein, als mir recht ist. Wenn du also für Weihnachten mit einer Puppe von mir planst, solltest du dir nicht mehr allzu lange Zeit lassen.


Für dir Vorweihnachtszeit habe ich mir dieses Jahr fest vorgenommen mehr Zeit für freie Puppen einzuplanen. Erfahrungsgemäß möchten viele Eltern kurzfristig  ein Glückskind verschenken. In meinem Etsy Shop verkaufen sich die SchmuseKinder gerade sehr gut und ich gehe davon aus, dass im November mächtig viele Bestellungen aus Übersee eintrudeln. Darauf muss ich doch vorbereitet sein :)




Außerdem tüftele ich derzeit eine neues Püppchen aus. Ich brauche unbedingt kleine Engel in meinem Repertoire. Es sollen kuschelige kleine Begleiter mit wilden Frisuren sein.... du kannst gespannt sein. 
Außerdem werde ich hier wieder etwas regelmäßiger schreiben. Tilli ist derzeit viel unterwegs und ihre Reiseberichte werden ziemlich spannend werden. Außerdem möchte ich noch mindestens ein Kinderbuch vorstellen, ihr werdet Farida aus Afrika kennenlernen und ein oder zwei Posts zum Thema Fotografie möchte ich auch noch schreiben... 
... ein Winter-DIY habe ich in der Pipeline und ein Gewinnspiel kommt sowieso noch :)




Es gibt also noch viel zu tun! Keine Zeit um Winterschlaf zu halten :) Nö, Zeit um sich mit duftendem Kräutertee in der Werksatt einzuigeln und zauberhaft kleine Gestalten zu nähen.

Adieu,
deine Sandra

PS: Rosie und ihr kleiner Freund verbringen den verregneten Tag mit Lichterglanz und Geschichten vom letzten Sommer.


7. September 2016

Richtig gute Kinderbücher #2 Der rote Faden von Anne-Gaelle Balpe


 proudly presented by Oliver :)


Bei meiner letzten Kinderbuch-Vorstellung habe ich einen wundervollen Tip von der lieben Eva erhalten. Eva ist Waldorfpädagogin und schreibt ihre Erlebnisse auf ihrem Blog Märlimuus nieder.
Bis dato war mir weder Anne-Gaelle Balpe bekannt, noch ihr liebenswürdiger Hauptdarsteller Oli.
Weil mir aber die Bilder und die kurze Inhaltsangaben so gut gefielen, habe ich mir das Buch direkt bestellt... und es war Liebe auf den ersten Blick :)






Oli findet an einem windigen Tag, während eines Spaziergangs, einen kleinen roten Wollfaden, der vom Kopf einer Puppe stammt. Oli tauscht ihn bei einer Vogelmama gegen eine Feder und diese dann wiederum gegen drei Samenkörner. Am Ende erhält er den Faden von einem hungrigen Igel zurück und lässt ihn dann einfach vom Wind fort tragen.
Die Geschichte handelt von den kleinen Dingen im Leben, von Hilfsbereitschaft und Glück. Die wundervollen zarten Bilder stammen von Eve Tharlet.
Das Buch ist in der Michael Neugebauer Edition erschienen und kostet 13,95€.

Mich hat Oli so sehr inspiriert, dass ich mich drangesetzt habe und eine Puppenjunge nach seinem Vorbild entstanden ist.
Oliver, mit rotbraunen Haaren, Ohren und einem roten Pulli mit passender Mütze. Er trägt außerdem eine kurze Jeans, T-Shirt, Schal, Socken, U-Hose und natürlich Schuhe.









Das Buch "Der rote Faden" ist einfach wundervoll und ich gebe eine echte Kaufempfehlung ab. Ich werde mein Exemplar aufheben und es später meinen Enkeln vorlesen... ich hoffe das dauert noch ein bisschen :)
Wenn du noch Tips zu tollen, ausgefallenen Kinderbüchern hast, dann immer her damit! Ich freu mich und vielleicht nähe ich ja dann wieder eine passenden Puppe :)




Adieu,
eure Sandra

PS: Oliver ist bereits vergeben.





31. August 2016

Milkyway

Eigentlich ist das hier ja ein Puppenblog, aber manche Dinge in meinem Leben verfolge ich fast mit der gleichen Energie und Leidenschaft wie mein kleines Business, nämlich die Fotografie.... Vor ein paar Wochen habe ich mir endlich das langersehnte Weitwinkelobjektiv gekauft, auf das ich schon seit Monaten schiele. Es gab eine kleine Zuwendung von meinen Großeltern und da habe ich es mir einfach gegönnt.
Wenn man nun so ein tolles Teil besitzt, sollte man es doch auch nutzen, oder? Also bin ich gestern mit meinem Sohnemann auf den benachbarten Hausberg geklettert und hab die Milchstraße geknipst :)



Naja, ganz so simpel war es dann doch nicht. Vorher habe ich,  anhand einer App, den perfekten Tag berechnet und mir noch ein paar Tutorials auf YouTube angesehen, damit auch wirklich alles klappt. 
Den ganzen Abend habe ich meine Fotoausrüstung kontrolliert und die Einstellungen durchprobiert. Als wir dann um 22:00 Uhr losgefahren sind, war ich richtig aufgeregt. 
Oben auf dem Berg war es rabenschwarz und gruselig... Gut, dass Ben dabei war, der ist nämlich ziemlich unerschrocken. Er hat die Taschenlampe gehalten und mir auch sonst prima assistiert.




Ich bin wirklich stolz auf die Resultate und so glücklich, dass ich so etwas machen darf. Es ist für mich wirklich nicht selbstverständlich, dass ich meine Träume verwirklichen kann. Ich darf das und dafür danke ich dem Universum und auch ein bisschen meinem Mann ;)

Adieu, 
deine Sandra

Verlinkt beim Frollein Pfau *klick*

22. August 2016

Tilli & die Wanderlust....




In den letzten Jahren hat das kleine  Fräulein Tilli schon so einige Reisen durch das Land unternommen. Sie war in Berlin *klick*, in Dresden *klick*, in Paris *klick *, in New York *klick* in Argentinien *klick* und in der Waschmaschine :)
Danach habe ich die kleine  Aktion etwas vernachlässigt. Nun ist es aber wieder soweit und Tilli hat erneut die Wanderlust gepackt.
Schön wäre es, wenn sie noch ein paar Hauptstädte und ausländische Orte kennen lernen könnte. Vielleicht hast du ja Lust, sie mitzunehmen.



Alles was du machen musst, ist einige schöne Fotos von Tilli zu schießen (möglichst keine Handyfotos). Die Fotos kannst du mir dann per Mail, samt einigen Infos zur Reise zusenden, damit ich einen schönen Blogbeitrag schreiben kann. Gegebenenfalls kannst du Tilli dann an den nächsten Reiselustigen weitergeben. (Dabei fallen geringe Versandkosten an.)

Hast du Interesse das kleine Puppenmädchen auf deine Reise mitzunehmen, dann melde dich bei mir *klick*
... Tilli und ich würden uns freuen :)

Adieu,
deine Sandra

21. August 2016

Elva... ein JuniKate Sonntagskind



Ich weiß nicht, wann es das letzte Sonntagskind zum Sofortkauf gab... es ist jedenfalls schon ein paar Monate her. Jetzt habe ich es aber wieder geschafft und darf euch das Löwenmädchen ELVA vorstellen.


Elva ist ein 36cm großes Sonntagsmädchen mit festem kleinen Körper mit allem Pi-Pa-Popo. Im Popo ist sogar noch etwas Granulat eingearbeitet. Dadurch ist sie noch fester. Keine Angst man fühlt es nicht und waschen kann man das kleine wilde Puppenmädchen trotzdem :)



Elvas Haare sind schon speziell. Sie sind wuschelig und voll und unterstreichen ihren Löwen-Mädchen Charakter... Sie kann kleine  Zöpfe machen, ein Haarband tragen oder ihre wilde Mähne offen tragen. Ihre Haare sind aus Mohair-Wolle in einer speziellen Technik gehäkelt.


Das Gesicht ist wie immer unaufdringlich und nach JuniKate Art gemalt. Elva hat blaue Augen und eine Stupsnase mit lieben kleinen Sommersprossen. Sie trägt ein lila Kleid mit Herzchen, ein Halstuch, gehäkelte Schuhe, Ringelsocken, U-Hose, Haarspange und ein Stirnband.


Wenn du Elva adoptieren möchtest, dann schau in meinem Shop vorbei, dort wartet sie auf dich :)



Adieu,
deine Sandra

PS: Anbei ein Foto von dem wunderschönen Ort, an dem ich Elva geknipst habe :)









17. August 2016

bread-and-butter-life.... im Garten



Och... es ist jetzt nicht so, dass ich im Moment keine Puppen mache. Nein, ganz im Gegenteil, ich bin sehr fleißig. Aber in der Zwischenzeit, also zwischen den Puppen quasi, da genieße ich die Sommertage im Garten.  Du auch?







Wenn die Sonne scheint ist es doch überall schön. Und mit dem richtigen Blickwinkel wird aus der langweiligsten Ecke ein kleiner Heim-Dschungel mit sonderbaren Tieren :)





Adieu, 
deine Sandra 

Verlinkt bei Frollein Pfau